Boden-und Wandbeläge

In der Küche werden überwiegend Marmor und Kalkstein als Wand- und Bodenfliesen verwendet, da diese Gesteine wohnliche, weiche Farben besitzen. Ebenso gern werden dunkle Natursteine, wie Schiefer oder Hartgesteine verwendet. Diese sind noch robuster und halten starken Beanspruchungen stand. Gegenüber einer gefliesten Wand hat eine Naturstein oder Kunststein Rückwand einen ganz klaren Vorteil: Sie haben keine lästigen Fugen mehr, die verschmutzen und mit der Zeit keimig aussehen! Kunststeine sind meist sehr robust und unempfindlich. Bei Natursteinen kommt es ganz auf das ausgewählte Material an, und in welchem Umfang Sie Ihre Küche nutzen und in welchem Maße die Rückwand beansprucht wird. Marmor beispielsweise ist sehr empfindlich gegenüber Säure. Bei Verwendung von säureempfindlichen Steinen sollten Sie beim Kochen mit Essig und Zitronensaft vorsichtig sein.

error: Dieser Inhalt ist geschützt!