Umweltfreundliche Heizsysteme im Schlüter BEKOTEC Competence Center kennenlernen

Fliesen Thomas kann seinen Kunden am Hauptstandort Burgstädt im einzigartigen BEKOTEC CompetenceCenter von Schlüter-Systems ein Beratungskonzept zum ökologischen Heizen mit dem Keramik-Klimaboden bieten.

Mit dem Anfang 2014 eröffneten BEKOTEC CompetenceCenter verfügen wir über ein einmaliges Gesamtkonzept, das uns ideal bei der Beratung unserer Kunden unterstützt. Dank der jahrelangen vertrauensvollen Zusammenarbeit mit Schlüter-Systems konnten wir das Competence Center nun wie geplant in unsere Ausstellung integrieren. Bereits im Außenbereich der Fliesenausstellung weist ein informatives Banner die Kunden auf die Beratungskompetenz zum Thema „Energie sparen mit Keramik“ hin.

Kompetente Beratung mit Schlüter BEKOTEC CompetenceCenter

Interessierte Kunden können sich in unserem BEKOTEC CompetenceCenter zum Thema umweltfreundliches Heizen beraten lassen. Durch die Wahl des richtigen Bodenbelages und dem passenden Heizsystem können Sie ein angenehmes Raumklima schaffen und dabei noch Energie und Geld sparen. Das BEKOTEC CompetencCenter wurde speziell für den Fliesen- und Baustofffachhandel entwickelt. Es dient als innovative Beratungszentrale für ökologisches und gesundes Bauen und Wohnen mit Keramik. Hier können die Fachberater dem Kunden anhand unterschiedlicher Modelle die Vorteile des Keramik-Klimabodens erklären. Entschließt sich der Kunde für eine Sanierung oder den Neubau wird gemeinsam eine optimale Lösung für das Heizsystem im neuen Zuhause entwickelt.

Durch den Keramik-Klimaboden Energie und Geld sparen

Der Keramik-Klimaboden Schlüter-BEKOTEC-THERM ist die ideale Grundlage für gesundes und umweltbewusstes Bauen durch die dünnschichtige und sicher beheizte Fußbodenkonstruktion. Bei diesem System werden die gute Wärmeleit- und Speicherfähigkeit eines Bodenbelags aus keramischen Fliesen oder Naturstein effizient genutzt. Durch die niedrige Aufbauhöhe der Konstruktion gelangt die Wärme schnell an die Oberfläche, wo sie mit Hilfe der dazugehörigen Entkopplungs- und Belüftungsmatte gleichmäßig verteilt wird. Dank dieses innovativen Aufbaus benötigt die Fußbodenheizung nur eine geringe Vorlauftemperatur von ca. 30°C um eine angenehme Wärme im Raum zu schaffen und verbraucht dadurch im Vergleich zu anderen Heizsystemen erheblich weniger Energie. Daher eignet sich der Keramik-Klimaboden auch ideal für den Einsatz regenerativer Energiequellen, zum Beispiel Erdwärme mithilfe von Wärmepumpen oder Solarenergie.

No Comments

error: Dieser Inhalt ist geschützt!